Recherche

Aktivplatz Paul-Schreier-Platz, Henningsdorf
Aktivplatz Paul-Schreier-Platz, Henningsdorf
Wohnungsgenossenschaft \"Einheit\" Hennigsdorf eG
  • Bewegungsangebot
  • Kampagne
  • Aktion
  • Angebot zur Strukturentwicklung
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen
  • Kinder
  • Schüler/innen
  • Personen in der Ausbildung
  • Lehrkräfte
  • Personen mit Mobilitätseinschränkungen
  • Personen ohne Mobilitätseinschränkungen
  • Schwangere
  • Eltern
  • Mitarbeitende in Betrieben
  • Führungskräfte
  • Erwerbslose
  • Kranke
  • Personen mit geringem Einkommen
  • Sozial isolierte Personen
  • Migrant/innen
  • Akteure/Professionelle
  • Ehrenamtliche
  • Allgemeine Bevölkerung
  • Andere Zielgruppe
  • Kleinkinder (0-5)
  • Schulkinder (6-13)
  • Jugendliche (14-18)
  • Junge Erwachsene (19-30)
  • Erwachsene mittleren Alters (31-50)
  • Ältere Erwachsene (51-65)
  • Senioren (66-80)
  • Hochbetagte (80+)
  • Keine Geschlechtsspezifizierung
  • Nur weiblich
  • Nur männlich
  • Beide Geschlechter
- der Paul-Schreier-Platz soll zum zentralen Spiel-/Sport- und Aufenthaltbereich des Quartiers gestaltet werden
- die Bewohner ins Freie locken und sie zur Bewegung im Freien animieren
- alters- und behindertengerechte Erschließung, Verbesserung der Aufenthalts- und Nutzungsqualität der Freiflächen
  • Ländlicher Raum
  • Kommune
  • Stadtteil
  • Wohnung
  • Institution, Einrichtung
  • Treffpunkt
  • Sportstätte
  • Kein spezieller Raum
  • regelmäßig und zeitlich unbefristet (mindestens einmal in der Woche über einen unbegrenzten Zeitraum)
  • einmalig (ein Tag oder eine Woche)
  • regelmäßig, aber zeitlich befristet (mindestens einmal in der Woche über einen begrenzten Zeitraum, z.B. ein Angebot in Kursform)
Der Paul-Schreier-Platz im gleichnamigen Viertel in Hennigsdorf liegt zentral in einem Wohngebiet mit vielen Plattenbauten. Im Viertel leben viele ältere Menschen, aber auch Familien mit Kindern.
Das Vorhaben des Wohnungsunternehmens ist in eine ganzheitliche Gesamtstrategie eingebettet. So soll neben einem generationenverbindenden Aktivbereich, einem Motorikparcours, einer Boule-Bahn sowie einem Aufenthaltsbereich auch ein Spielplatz für Groß und Klein entstehen.

Die Stadt Henningsdorf und die Anwohner wurden von Anfang an in die Planung des Spiel- und Sportplatzes einbezogen. Alle Spiel-, Sport- und Aufenthaltsbereiche werden behindertengerecht erschlossen.

Eine großzügige, baumbestandene Rasenfläche wurde für die Schaffung des generationsübergreifenden Aktivbereiches genutzt. Dieser kann von Seniorensportgruppen, sowie von Kinder- und Jugendgruppen für Aktivitäten genutzt werden. Die Anlage wurde landschaftlich in den vorhandenen Baumbestand eingebettet. Bestandteil des Aktivbereiches ist der Motorikparcours, der aus 5 Geräten zur Schulung des Gleichgewichts, der Beweglichkeit und Koordination besteht. Das Training kann je nach Fitnesszustand in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erfolgen und ist deshalb sowohl für Leistungssportler als auch für körperlich eingeschränkte Personen geeignet. Ein zweiter Bereich umfasst 5 Geräte zum seniorengerechten Trainieren der Bein-, Bauch- und Rückenmuskulatur sowie zur Durchblutungsförderung durch Rücken- und Handmassage. Der dritte Bereich dient dem Krafttraining, der Stärkung der Rücken-, Becken- und Bauchmuskulatur.
Der generationsübergreifende Aktivbereich wurde im Juli 2012 eröffnet, seither erfreut sich der Parcours großer Beliebtheit bei Alt und Jung.

Eine geschwungene wassergebundene Wegeführung erschließt den Aktivplatz und stellt eine Verbindung zum Paul-Schreier-Platz her. Dort entsteht der Themenspielplatz „Kinderwohnung zu vermieten“. Der Spielplatz befindet sich innerhalb einer Sandfläche und wurde in den Grundzügen wie eine „offene Wohnung“ mit mehreren Zimmern und unterschiedlichen Spielfunktionen konzipiert. Am Rand der Spielfläche gibt es Holzplattformen zum Sitzen, eine Tischtennisplatte, eine Boule-Bahn sowie eine große Rasenfläche zum Spielen. Im Zentrum des Paul-Schreier-Platzes wird ein möblierter Aufenthaltsbereich und Treffpunkt für die Mieter des Wohngebietes angelegt.

Die Wohnungsgenossenschaft „Einheit“ Hennigsdorf e. G. engagiert sich aktiv für die Verbesserung des Wohnumfeldes und trägt zur Aufwertung des Paul-Schreier-Viertels bei. Das Unternehmen setzt sich für das Wohlbefinden aller Bewohnerinnen und Bewohner ein. Aus diesen Gründen und auch für die gelungene, ganzheitliche Gestaltung des Aktivplatzes, wurde das Unternehmen im Rahmen des Wettbewerbs \\\\\\\"Aktivplätze, fertig, los! - Aktiv- und Bewegungsräume für Jung und Alt\\\\\\\" 2013 vom Land Brandenburg ausgezeichnet.

Kontakt

Wohnungsgenossenschaft \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\"Einheit\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\" Hennigsdorf eG
Kerstin Neumann
Parkstraße 60
16761
Hennigsdorf
http://www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/?id=artikelautor&artikel2=790